Quadratmeterpreise & Immobilienpreise 2020 online

Quadratmeterpreise Düsseldorf

Auf dieser Seite haben wir Ihnen Informationen rund um die Quadratmeterpreise in Düsseldorf zusammengestellt. So können Sie schnell herausfinden, ob das Ihnen vorliegende Angebot für eine Immobilie dem Durchschnitt entspricht. Falls Sie Ihre eigene Immobilie verkaufen möchten, sehen Sie, mit welchen Bodenrichtwerten Sie rechnen können.

Insgesamt steigen die Immobilienpreise in Düsseldorf, wie es derzeit in vielen deutschen Städten / Gemeinden der Fall ist. Da die Zinsen für Kredite aber sehr niedrig sind, lohnt sich der Immobilienkauf trotzdem.

Derzeit handelt es sich um die Beta-Version unserer Seite. Unsere Vision besteht darin, sukzessive alle Quadratmeterpreise in Deutschland aufzuzeichnen, um Ihnen eine Gesamtübersicht bieten zu können.

Inhalt: Auf dieser Seite finden Sie ...

Quadratmeterpreise finden

Suchen Sie Quadratmeterpreise & Immobilienpreise online
Einfach Stadt, Ort oder Postleitzahl eintragen und nach Quadratmeterpreisen 2020 suchen:

Kostenlos: Der aktuelle Quadratmeterpreis Düsseldorf

?? € / m²

Hinweis: Die Seiten quadratmeterpreise.de sind derzeit noch im Aufbau (Beta-Phase). Derzeit sammeln wir Daten und bereiten diese auf um in Kürze aggregierte Quadratmeterpreise für Düsseldorf bereitstellen zu können. Für Düsseldorf liegen derzeit noch keine Quadratmeterpreis-Daten vor.

In naher Zukunft soll es ferner möglich sein, hier Quadratmeterpreise für einzelne Stadteile und/oder Straßenzüge in Düsseldorf abzurufen. Aktuell geplant ist die kostenlose Veröffentlichung der Quadatmeterpreise Düsseldorf bis: Etwa ende 2020.

Standortinformationen Düsseldorf

Lage, Standortdaten und soziodemografische Informationen haben einen großen Einfluss auf die Quadratmeterpreise Düsseldorf. Daher können wir Ihnen an dieser Stelle bereits erste Informationen zu Düsseldorf geben, die im Rahmen einer Immobilienbewertung sinnvoll sind. Weitere Daten zum Standort Düsseldorf werden in Kürze ergänzt.

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Kreis: unbekannt
Postleitzahl (Zentrum): 40210
Einwohner: 612178
Einwohner (männl.): 295896
Einwohner (weibl.): 316282
Fläche: 217,41 km²
Einwohner / km²: 2816
Höhe: 36.0 mm ü. NHN
KFZ-Kennzeichen: D
Geog. Breite (Latitude): 51.2251
Geog. Länge (Longitude): 6.7757

Die Quadratmeterpreise in Düsseldorf sind in den letzten Jahren eher gestiegen.

Überblick der Quadratmeterpreise in Düsseldorf

Bevor Sie eine Immobilie in Düsseldorf kaufen oder verkaufen, sollten Sie sich ausführlich mit den vor Ort geltenden Preisen beschäftigen. Der Quadratmeterpreis in Düsseldorf gibt an, wie viel ein Quadratmeter hier durchschnittlich wert ist. Jedoch kann Ihr endgültiger Preis deutlich vom Richtwert (bzw. Durchschnitt) abweichen, denn neben den Preisen der umgebenden Immobilien spielen auch weitere Faktoren wie die Lage, der Zustand und die Ausstattung der Immobilie eine wesentliche Rolle für die Preisgestaltung. Bei uns finden Sie in Zukunft alle relevanten Daten für die durchschnittlichen Immobilienpreise in Düsseldorf.

Den Quadratmeterpreis ermitteln

Um sich eine gute erste Vorstellung des geltenden Quadratmeterpreises zu machen, sollten Sie zunächst die Fläche des Objektes sowie gegebenenfalls des dazugehörigen Grundstückes kennen. Danach geht es daran, in Wohnfläche und Nutzfläche zu unterteilen. Gehen Sie dafür wie folgt vor:

  • Wohnfläche: alle Räume, die Sie komplett bewohnen und im Alltag nutzen, inklusive Küche und Bad
  • Nutzfläche: alle Räume, die Sie nicht bewohnen, wie etwa die Garage oder Abstellräume
  • Räume unter 2m Deckenhöhe: selbst, wenn es sich hier um einen Wohnraum handelt, fließen diese niedrigen Räume nur prozentual in den Quadratmeterpreis in Düsseldorf ein

Multiplizieren Sie dann die Fläche mit dem Faktor, der angibt, wie viel Anteil die jeweilige Fläche am Gesamtquadratmeterpreis hat. Bei Wohnfläche ist der Faktor 1 (100%), während Nutzfläche meist einen Faktor von 25% oder 50% erhält. Wenn Sie den Preis für ein Baugrundstück berechnen wollen, sollten Sie zwischen möglicher Wohnfläche und möglicher Nutzfläche unterscheiden. Im Zweifelsfall kann ein Experte bei der Berechnung helfen.

Quadratmeterpreise, Entwicklungen Düsseldorf ab 2020

Wie in vielen anderen deutschen Städten und Gemeinden sieht die Entwicklung der Immobilienpreise in Düsseldorf sehr positiv aus. Die Preise sind in den letzten Jahren gestiegen und werden auch weiter in die Höhe gehen, was für Immobilienverkäufer eine gute Nachricht ist. Gründe dafür sind die Wohnraumknappheit, die Verstädterung und die zunehmende Zuwanderung aus dem Ausland in attraktive deutsche Städte.

Die Jahre 2020 und 2021 sind daher ein guter Zeitpunkt, um die eigene Immobilie auf den Markt zu bringen. Wenn Sie daran interessiert sind, selbst eine Immobilie zu kaufen, sollten Sie sich nicht abschrecken lassen. Die gute Nachricht lautet, dass die Zinsen bei den Banken derzeit so niedrig sind wie fast noch nie, sodass ein Kredit für den Hauskauf sehr günstig ausfällt. Trotz hohen Immobilienpreisen in Düsseldorf können Sie daher eine gute Investition erwarten.

Für dich mit in Hannover gemacht